SCHULREGELN

.

Respekt

Wir grüßen. 

Wir sind freundlich. 

Wir sind rücksichtsvoll.

SPORTREGELN

Gesundheit

Schülerinnen und Schüler, die aus gesundheitlichen Gründen nicht am Sport- oder Schwimmunterricht teilnehmen können, bringen zum Unterricht eine Entschuldigung mit - es besteht generell Anwesenheitspflicht. Sollte Ihr Kind an Krankheiten (Asthma, Diabetes etc.) leiden, ist es dringend erforderlich, die Lehrkraft umgehend zu informieren.

Unterricht

Jede Lehrerin und jeder Lehrer hat das Recht ungestört unterrichten zu können.

Vorbild

Wir müssen Hinweise von Erwachsenen, die an der Schule arbeiten, beachten.

Kleidung

Beim Sportunterricht ist angemessene Sportkleidung zu tragen, z.B. Sporthose und T-Shirt (keine Unterhemden, Schlafanzüge etc.).

Beim Schwimmunterricht tragen die Jungs eine Badehose und die Mädchen einen Badeanzug. Ein Handtuch und eine Plastiktüte für die nasse Badekleidung gehören auch zur Grundausstattung.

Im Winter ist eine Mütze nach dem Schwimmunterricht notwendig.

Haare

Lange Haare müssen grundsätzlich mit einem Haargummi zusammengebunden werden.

Beim Schwimmen haben sich bei langen Haaren Badekappen bewährt.

Lernen

Jede Schülerin und jeder Schüler hat das Recht ungestört lernen zu können.

Ordnung

Wir gehen sorgfältig mit eigenen und fremden Schulsachen um und halten unser Schulhaus ordentlich und sauber.

Schuhe

Es sind feste Turnschuhe mit hellen Sohlen zu tragen (keine Socken, nicht barfuß).

Schmuck

Jeglicher Schmuck ist vor dem Sport- oder Schwimmunterricht abzulegen, Ohrringe müssen entfernt oder abgeklebt werden. Die Schule ist nicht für die Aufbewahrung von Schmuckstücken während der sportlichen Aktivität der Kinder verantwortlich.