Grundschulförderklasse

  • Konzept

    Die Grundschulförderklasse ist eine schulische Einrichtung, die schulpflichtige, aber vom Schulbesuch zurückgestellte Kinder in einem Jahr zur Schulfähigkeit führen soll. Kinder mit Behinderungen, für die auf Grund ihres pädagogischen Förderbedarfs bei Schuleintritt voraussichtlich der Besuch der Sonderschule nach §15 Abs. 1 SchG geeignet erscheint, werden nicht in der Grundschulförderklasse aufgenommen.

  • Ziel

    Die Kinder sollen durch gezielte Förderung und durch freies Arbeiten in einer altersgleichen Gruppe in ihrer sozialen, körperlichen und geistigen Entwicklung so gefördert werden, dass eine Aufnahme in einer allgemeinen Grundschule möglich ist. 

  • Lernbereiche

    Die Konzeption der Grundschulförderklasse beinhaltet das ganzheitliche Lernen und richtet sich dabei sowohl am Anfangsunterricht der Grundschulen als auch am Orientierungsplan der Kindergärten. Im Unterricht werden mathematische Grundlagen, phonologische Bewusstheit, Sprachförderung, Schulung der Fein/Grobmotorik, Sprachförderung, bildnerisches Gestalten, Bewegungserziehung, musikalische Erziehung, soziales Lernen, und das Spiel an sich als inhaltliche Schwerpunkte angesehen. Der Unterricht ist so strukturiert, dass das Lernen und Fördern sowohl in Kleingruppen als auch im ganzen Klassenverband stattfindet. Durch die Möglichkeit in Kleingruppen zu arbeiten, kann das einzelne Kind individuell und gezielt gefördert werden. Die Kinder haben montags bis freitags vormittags Unterricht. Die Ferien richten sich nach den üblichen Schulferien in Baden- Württemberg.

  • Anmeldung

    Um an der Grundschulförderklasse aufgenommen zu werden benötigen Sie eine Zurückstellung. Die Zurückstellung erfolgt durch den Schulleiter der jeweiligen Stammschule in Rücksprache mit dem Kindergarten und der Kooperationslehrerin. Sobald Ihr Kind zurückgestellt ist, haben Sie die Möglichkeit uns telefonisch zu kontaktieren und eine Voranmeldung zu tätigen. Die Entscheidung über die endgültige Aufnahme an der Grundschulförderklasse wird erst nach Überprüfung aller eingereichten Unterlagen und einem evtl. Testverfahren getroffen.

  • Kontakt

    Astrid-Lindgren-Schule

    Grundschulförderklasse

    Rohrlachstr. 22-24

    68239 Mannheim

    Tel. 0621 / 473 643

Astrid-Lindgren-Schule ⋆ Rohrlachstr. 22 – 24 ⋆ 68239 Mannheim ⋆ 0621 / 473 845 ⋆ Impressum Datenschutz